Gesunde Rezepte Für Jeden Tag

  • von

Dies ist meine „Notfall-Lösung“ die echt nahrhaft und wirklich gesund ist. Wenn Du das Gefühl hast, dass Du Appetit bekommst, trinke erst einmal ein Glas Wasser. Ist Dir Wasser pur zu langweilig, kannst Du es mit einem Schuss Zitronensaft oder Apfelessig, Saft mit 100 % Fruchtgehalt, ein paar Ingwer-Scheiben oder frischer Minze aufpeppen. Auch Kräuter- und Früchtetees sind nicht nur in der kalten Jahreszeit zu empfehlen. Solche Tees kann man ganz einfach selbst herstellen und tagsüber immer wieder mit heißem Wasser auffüllen. Glücklich schätzt sich, wer einen Bioladen in der Nähe der Arbeit hat.

Lesen Sie hierzu im Anschluss die 10 Regeln der DGE. Gemüse, das keine langen Transportwege zurücklegen muss, kann reif geerntet werden. Dann sind nicht nur seine Vitamine und Pflanzenstoffe voll ausgebildet, sondern es schmeckt zudem besser. Oft werden bei regionalen und saisonalen Produkten auch weniger Pestizide eingesetzt, in Bioprodukten sowieso. Ganz nebenbei tragen Sie so zum Klimaschutz bei. Verwenden Sie verschiedene Öle in der Küche, je nachdem, wofür.

Da wir in einer immer schneller werdenden Gesellschaft leben, müssen wir uns unbedingt Zeit nehmen, unser Essen richtig zu genießen. Wer nämlich immer nur nebenbei isst, verliert die Verbindung zum Essen und merkt gar nicht, wann er wirklich satt ist. Also lieber Glotze aus und langsamer gegessen. So schmeckt das Essen dann auch wieder deutlich intensiver.

Gesund sind diese Fastfood-Varianten selten. Dazu Hirse, die ja schon vorbereitet im Kühlschrank steht oder ein schnell gebratener Fisch oder Tofu. Und so sind die Vorratsschränke vieler Familien voller Tütensuppen, Trockentortellini, Fertigsossen, Raviolidosen, Tiefkühlpizza, Puddingpulver, H-Milch-Tetrapacks und vielem mehr. Die Eiligsten unter den Eiligen sind die Managertypen. Sie haben nie Zeit und essen gerne Fast Food. Zu den Managertypen gehören übrigens nicht nur die Führungskräfte eines Unternehmens.

Trockenfrüchte können aus der Hand statt Süssigkeiten gegessen werden. Natürlich werten sie auch jedes Müsli oder den Haferbrei auf. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie über den Tag verteilt genügend Wasser trinken, wenn Sie Trockenfrüchte essen. Eine wirklich fixe (und natürlich gesunde) helle Sauce zum Gemüse gelingt ganz einfach mit weissem Mandelmus. Bevor Sie das Gemüse in den Topf geben, braten Sie darin in etwas Kokosöl oder Ghee eine gehackte Zwiebel an, geben jetzt Gemüsebrühe sowie das Gemüse dazu. Gesund ist diese Vorgehensweise nicht, schon gar nicht auf Dauer.

Das Jubiläumsbuch Auf stolzen 424 Seiten findet sich alles, was das Foodie-Herz höher schlagen lässt. Einweg- und Kleinstverpackungen benutzen. In Deutschland fallen jährlich 145 Kilogramm Verpackungsmüll pro Person an. Den Tisch schön decken, sich Zeit nehmen, genießen. Besser keine Produkte mit “pflanzlichem Fett, teilweise gehärtet” kaufen, dahinter stecken oft ungesunde Transfette.